KiTa, Rheinböllen

Neubau

KiTa, Rheinböllen

Neubau

AUFTRAGGEBER Stadt Rheinböllen
BAUZEIT 2020 – 2022
BESONDERHEIT 1. Preis, VgV-Verfahren

Der Entwurf basiert auf der Stapelung von Baukörpern. Das schlichte geometrische Design wird durch das Spiel der Baukörper in Form von Vor- und Rücksprüngen aufgelockert und gestalterisch gegliedert. Bei der Entwicklung des Konzepts wurde ein besonderes Augenmerk auf den Einsatz ökologischer Baustoffe gelegt.

 

Hinsichtlich der Fassadengestaltung soll das Sockelgeschoss angelegt an die ortstypischen Ziegelstein- und Bruchsteinbauten in Klinker und das darauf aufliegende Obergeschoss minimalistisch in lasierter Holzschalung ausgeführt werden. Dabei wird sowohl das Erdgeschoss als auch das Obergeschoss als Holzrahmenbauweise ausgeführt. Hierbei ist neben der modularen Bauweise auch die zu erwartende Zeitersparnis durch Vorfertigung von Interesse. Im Hinblick auf die Konstruktion und Gestaltung ist die Verwendung von ökologischen Baustoffen vorgesehen.Durch die modulare Holzrahmenbauweise lassen sich auch die Innenräume mit dem natürlichen Baustoff Holz gestalten.

 

Das Konzept beruht auf dem System geschlossener Körper und offenen, fließenden Räumen zwischen diesen. So entstehen spannungsreiche und differenzierte Räume, die unterschiedliche Bezüge zum Freiraum herstellen: mal gefiltert durch außen liegende Lamellen, mal gestuft durch vorgelagerte Loggien, mal direkt durch großzügige Verglasung.

 

Im Hinblick auf die Grundrisskonfiguration ist das Gebäude klar strukturiert. Alle Ebenen sind analog der jeweiligen Nutzungen zoniert, aber dennoch strategisch verbunden und mit einem Höchstmaß an Flexibilität konzipiert. Zentrum der Kita ist die Mittelzone, welche als offener Spielhof zwischen den einzelnen Baukörpern fungiert. Dieser Bereich ist zugleich Flur, Spielbereich sowie Funktions- und Begegnungsfläche – jedoch offen und spannend variiert. Der Gemeinschaftsbereich mit Speiseraum und anschließendem Mehrzweckraum bildet das Herzstück des Gebäudes.  In den teilweise überdachten Außenbereichen sowie dem naturnahen Außenspielgelände können die Kinder Erfahrungen im Umgang mit den Elementen der Natur sammeln und zudem eine besondere Raumerfahrung erleben.