Verwaltungsgebäude, Backnang

Neubau

Verwaltungsgebäude, Backnang

Neubau

AUFTRAGGEBER PUK Group GmbH & Co. KG
BAUZEIT 2014-2017

Das Projekt umfasste den Neubau eines Logistikcenters als freistehendes Bürogebäude zur Unterbringung der Verwaltung und dahinter angegliederter Lagerhalle mit Kommissionierungsbereich und Büroräumen für die Lagermitarbeiter. Die beiden Baukörper sind optisch und räumlich durch eine umlaufende Glasfuge abgetrennt, welche ebenfalls die baurechtlich erforderliche Brandwand in das äußere Gestaltungskonzept einbindet.

 

Das Konzept sieht die Aufteilung des Raumprogramms auf zwei Etagen vor, wobei die einzelnen Büroeinheiten analog der betrieblichen Funktionsabläufe gegliedert und aufgereiht sind. Unterbrochen werden diese „geschlossenen“ Bereiche durch gemeinschaftlich nutzbare Aufenthaltszonen mit Besprechungsmöglichkeit, Teeküche sowie Drucker- und Kopierbereich. Die interne Verbindung erfolgt über ein lichtdurchflutetes Treppenhaus mit Überkopfverglasung.

 

In der Fassadengestaltung dominiert das Material Glas, da eine größtmögliche Transparenz und Offenheit hergestellt werden sollte. Das über dem vollständig verglasten Erdgeschoss als monolithischer Baukörper auskragende Obergeschoss ist mit einer vorgehängten Metallfassade verkleidet. Im Innenraum dominieren ortstypische Materialien wie Holz und Naturstein.