Kirche Mater Dolorosa, Driesch

Sanierung

Kirche Mater Dolorosa, Driesch

Sanierung

AUFTRAGGEBER Bischöfliches Generalvikariat Trier
BAUZEIT 2013 – 2015
FOTOS Axel Hausberg

Nach einem Schwelbrand mit starker Rußentwicklung stand die Wallfahrtskirche Mater Dolorosa in Driesch vor der Notwendigkeit einer umfassenden Renovierung. Der gesamte Innenraum inklusive der Gewölbeteile und Deckenbemalung wurden gereinigt und neu angestrichen. Der Bitterleidensaltar, die Pieta sowie einige Bilder der Kirche konnten gesäubert und alle über die vergangenen Jahrzehnte entstandenen Schäden restauriert werden. Zur besseren Zugänglichkeit wurde der Eingang barrierefrei umgestaltet.